Nachrichten 2019

Auswahl
 

SPD beantragt Koordinierungsstelle für ambulante Pflege im Landkreis Northeim

Die SPD-Kreistagsfraktion begrüßt ausdrücklich die Initiative des Landkreises Northeim, das Thema Pflege verstärkt in den Blick zu nehmen. Seit Jahren diskutieren wir den demografischen Wandel und die damit einhergehenden Folgen für unsere Region, hebt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Nadine Seifert-Doods hervor. mehr...

 
 

SPD und FDP/GfE stehen für soliden Kreishaushalt

Nach Vorberatung über den Haushaltsentwurf des Landkreises stellen die SPD-Fraktion und die Gruppe FDP/GfE gemeinsam fest: Der Haushalt ist grundsolide geplant und schöpft nach der in den letzten Jahren erfolgten Konsolidierung die Möglichkeiten der Kreisfinanzen aus. Den gewonnenen Spielraum wollen die Mehrheitsfraktionen der SPD und FDP/GfE nun nutzen, um zusätzliche zukunftsorientierte Schwerpunkte zu setzen. mehr...

 
 

Nie wieder nationalsozialistische Gräueltaten - Erinnerungskultur und Geschichtsbewusstsein bewahren

Zur Erinnerung an die Gräueltaten der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland werden von Schulklassen Fahrten in Gedenkeinrichtungen wie Konzentrationslager durchgeführt. Aus der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten erwächst jeder Generation die Aufgabe, immer wieder an diese schlimmen Jahre zu erinnern und dafür Sorge zu tragen, dass sich solche Dinge nie wiederholen. mehr...

 
 

Abfallbehandlung in Deiderode zukunftsfähig aufgestellt

Wichtige Entscheidungen für den erfolgreichen Fortbestand der interkommunalen Zusammenarbeit im Gebiet der Abfallbeseitigung hat jüngst der Northeimer Kreistag beschlossen. Der Umbau der Verarbeitung in der Anlage in Deiderode von der risikobehafteten Technik der Nass-Fermentation zu einer erprobten Art der Trocken-Fermentation wird auch notwendig, da entscheidende Genehmigungen für den bisherigen Betrieb auslaufen. mehr...

 
 

SPD: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Dass gewisse Politiker aus rechtsextremen Kreisen beim Wort Migranten reflexartig reagieren, ist inzwischen traurige Wahrheit in Deutschland. Umso mehr erstaunt es die SPD-Kreistagsfraktion, dass der Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in der CDU im Landkreis mit ähnlichen Tönen auf die Pläne der Landrätin zur Eindämmung von Altersarmut reagiert. mehr...

 
 

SPD-Kreistagsfraktion steht zu den Einrichtungen des Brand- und Katastrophenschutzes

Zu einem Meinungsaustausch hat sich jüngst die SPD-Fraktion im Northeimer Kreistag mit dem neuen Kreisbrandmeisters des Landkreises Northeim, Marco de Klein (Greene) getroffen. Dazu besuchten die sozialdemokratischen Abgeordneten die Feuerwehrtechnische Zentrale in Northeim und ließen sich von Marco de Klein durch einen Vortrag einen Einblick in die Aufgaben der Kreisfeuerwehr sowie deren Gliederung und Ausstattung gegeben. mehr...

 
 

SPD will Sozialticket für einkommensschwache Personen

Die Northeimer SPD-Kreistagsfraktion will einkommensschwachen Personen den Zugang zum Öffentlichen Personennahverkehr deutlich erleichtern und dieses mit der Einführung eines Sozialticktes realisieren. Das hat jüngst die Fraktion als Grundlage für die weiteren Beratungen zur Reform der Fahrgasttarife im Verbandsgebiet des Zweckverbands Verkehrsverbund Süd-Niedersachen (ZVSN) einschließlich des Landkreises Holzminden zur eigenen Forderung erhoben. mehr...

 

 

1 2 3